Introbild: Baubegleitendes Facility Management Baubegleitendes Facility Management Planung
Profilbild Peter Schmidt

Nutzen also auch Sie die Expertise eines Experten für baubegleitendes Facility Management!

Baubegleitendes Facility Management

Nur in der Planungsphase können Sie die Kostenentwicklung wirklich kontrollieren!

Bei der Planung von Bauprojekten steht meistens die schnelle und preisgünstige Erstellung des Projekts im Fokus. Dabei wird aber immer noch übersehen, dass die Baukosten im Lebenszyklus einer Immobilie nur ca. 20% der Gesamtkosten ausmachen! Einer der größten Kostenblöcke im Betrieb der Immobilie sind u.a. Unterhaltsreinigung sowie die technische Instandhaltung. Durch die Integration eines erfahrenen Facility Managers in die Bauplanung gelingt es, auch die Betriebskosten bei der Auswahl von Materialien und technischen Anlagen zu identifizieren. Dies führt zu einer erheblichen Kosteneinsparung im späteren Betrieb. Denn die Planungsphase die letzte Phase im Lebenszyklus ist, in der noch Einfluss auf die Kostenentwicklung besteht.

 

Weitere Argumente für die frühzeitige Einbindung eines Facility Managers in die Bauprojektierung sind:

  • die Absicherung einer besseren Datenqualität für den nachfolgenden Betrieb,
  • ein sich lückenlos anschließendes Gewährleistungsmanagement,
  • die Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in das Projekt,
  • ein qualitativ besseres Baukonzept.

Flyer Flyer: FACILITY MANAGEMENT MIT WEITBLICK